Kurse

Kindertanz

Im Kurs Kindertanz lernen die Kinder in erster Linie Musik in Tanz zu verwandeln. Hierfür erlernen sie tänzerische Grundbewegungen, werden in Kondition, Koordination, Improvisation und Kräftigung gefördert und können sich in Rhythmus und Musikverständnis üben. Unsere Gruppen unterteilen sich in die Alterskategorien 6-8 Jahre und 9-13 Jahre (Kids Company).

 

  • Mo 16.00 - 17.00 Uhr (ab 4)
  • Mi 16.30 - 17.30 Uhr (ab 8)

Jazzdance

Jazzdance ist eine Form des zeitgenössischen Tanzes. Wurde früher zur Jazzmusik choreographiert und getanzt, so entwickelt man inzwischen Tänze zu aktueller Popmusik. 

 

  • Mi 17.30 - 18.30 Uhr

Dance Workout

Im Fokus dieses Kurses stehen die allgemeine Konditionierung, sowie die Kräftigung der

stabilisierenden Tiefen- und Haltemuskulatur des Rumpfes, welche teilweise durch tänzerische Elemente trainiert werden. Dieser Kurs eignet sich für Personen mit chronischen Rückenbeschwerden, Personen mit Haltungsschwäche sowie Menschen, die einfach fit werden oder bleiben möchten. Eine Altersgrenze ist hier nicht gesetzt.

  • Mo 17.30 - 18.30 Uhr
  • Mi 18.30 - 19.30 Uhr

Tanzgruppe des Musik- und Theaterfördervereins Priester

Unabhänging von der Teinahme an Kursen der MDC kann man sich in die Tanzgruppe des MTV Priester e.V. eintragen. Getanzt werden hier Choreographien der aktuellen Musicals der jeweiligen Spielsaison. Seit 2016 spielt das Ensemble zur Sommersaison das Musical „Oliver Twist“ am Biedermeierstrand Hayna, im Winter das Musical „Die Geister der Weihnacht“ in der Bunten Bühne Biesen. Tanzproben sind 2-3 Monate vor Start der Saison. Hierbei ist es auch möglich Mitglied des Chorensembles zu werden , oder gar selbst als Schauspieler zu fungieren.  

 

  • saisonal bedingt immer samstags 10.00 - 12.00 Uhr

 


Biedermeiertanzkreis

Der Biedermeiertanzkreis widmet sich vorrangig historischen Tänzen des frühen 19. Jahrhunderts, macht aber auch kleine Exkurse in andere Epochen. Über historische Quellen und überlieferte Notenaufzeichnungen versucht sich die Gruppe dem Stil der Zeit anzunähern. Dabei geht es nicht nur um die Tänze selbst, sondern auch um das Erlernen der Grundschritte, die Etikette im Tanzsaal und die Hintergründe und Bedeutungen, die sich hinter den Tänzen verbergen.

 

  • jeden zweiten und vierten Dienstag des Monats  19.00 - 20.30 Uhr

Oriental Classic

Der klassische orientalische Tanz hat seinen Ursprung in Ägypten und ist inzwischen auf der ganzen Welt zu finden. In diesem Kurs lernt man die Musik und Hintergründe kennen, arbeitet mit Accessoires und erlernt typische Tanzbewegungen und -kombinationen, die diesen Tanz so speziell machen.

 

  • So 14.30 - 16.00 Uhr

Bellydance Basics

Dieser Kurs beschäftigt sich intensiv mit der Technik des orientalischen Tanzes. Mit Hilfe des von Maharet entwickelten Elements of Dance - Konzeptes werden orientalische Tanzbewegungen mit besonderem Fokus auf den gesundheitlichen Aspekt erarbeitet und kombiniert. Der Kurs ist offen für jedes Level. 

 

  • So 13.00 - 14.30 Uhr

Tribal Fusion

Im Vergleich zum Classic Oriental wird im Tribal  sehr viel kräftiger und isolierter getanzt. Hinzu kommen Einflüsse aus anderen Tanzstilen (z.B. Flamenco, Jazzdance, Indian Dance) die mit dem Tribal fusioniert werden und somit einen völlig neuen Charakter erlangen, der Stolz, Eleganz, Flexibilität, Power und Präsenz zu einem Element fließen lässt. Bewegungen und Kombinationen sind Teil des Kurses und werden durch effektives Haltungs- und Muskeltraining ergänzt.

 

  • So 16.00 - 17.30 Uhr

Videoclip Dance

Videoclip Dance beschäftigt sich mit der Welt der aktuellen Stars am Musikhimmel. Choreographien, die hier entwickelt werden richten sich nach aktuellen Musikclips und kombinieren viele Tanzstile wie etwa Hip Hop, Jazz- oder Modern Dance. 

 

  • M0 18.30 - 19.30 Uhr